Events

Livestream Soirée Climatique am 2. Novmeber 2020 

Zum Thema nachhaltige Verpflegung

Ein Drittel aller Treibhausgasemissionen weltweit werden durch unsere Lebensmittelversorgung verursacht. Der Ruf nach nachhaltiger Verpflegung und mehr Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette ist durch die Klimabewegung nochmals lauter geworden: Beyond Meat, Regionalität, Food Waste, unverpackt, Plastic Free. Viele Unternehmen sind von der Thematik «Verpflegung» betroffen – als Nachfrager von nachhaltiger Verpflegung für Kantinen oder Events oder als Anbieter von Lösungen. Am diesjährigen Klimafrühstück stellen Unternehmen von beiden Seiten ihre Lösungsansätze vor. 

 

Ort: Livestream Event (Der Link wird zu einem späteren Zeitpunkt geteilt)

Datum und Zeit: 2. November, 17:00 - 19:30 Uhr

Kosten: Die Teilnahme am Event ist kostenlos

Anmeldung: Über folgenden Link. Bei einer Anmeldung wird Ihnen nach dem Event die Teilnehmerliste zur Verfügung gesellt. 

 

Referentinnen und Referenten

  • Dr. Dörte Bachmann, Sustainability Manager, SV Group:
    ONE TO WE – Das Nachhaltigkeitsprogramm der SV Group 

  • Andrea Foetzki, Leiterin Support und Infrastruktur Ost & Umweltmanagement, Agroscope:
    Best-Practice-Beispiel: Kantinen setzen auf nachhaltiges Essen

  • Sebastian Gries, Sales Officer, Eaternity:
    CO2-Score aller Lebensmittel berechnen – die Lösung?

  • Julia Baumann, Department Manager CSR & Sustainability, Lidl Schweiz
    Detailhandel – Schlüsselfunktion zwischen Produzenten und Konsumenten

 

Ihre Ansprechperson

Sibylle Landolt

Consultant

«Bei Swiss Climate steht Reduktion und Umsetzung von Massnahmen an erster Stelle – es motiviert, Teil eines Unternehmens und Teams zu sein, das wahrhaftig auf das Generieren von langfristigem Impact zielt.»

Ausbildung

MSc in Sustainable Development, Universität Basel

BSc in International Management & Economics, Hochschule Luzern

Aufgabenbereiche

CO2-Management, Begleitung Energiestädte, Energieberatung

Hintergrund

Sibylle Landolt sammelte wertvolle Berufserfahrung in Praktika in unterschiedlichen Industrien und NGOs in Deutschland, Kanada und Frankreich. Ihre Aufgaben bei Swiss Climate umfassen die CO2-Bilanzierungen von Unternehmen und Events, die Energieberatung von Gemeinden und Begleitung von Energiestädten. Zudem ist sie für Events zuständig.