Events

Das Klimafrühstück wird verschoben!

Der Event war am 6. Mai 2020 geplant. Aufgrund der Empfehlungen des Bundesamts für Gesundheit hinsichtlich Coronavirus (Covid-19) haben wir beschlossen, das Klimafrühstück auf einen noch zu definierenden Zeitpunkt zu verschieben. Wir bitten um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten.
Sobald das Datum feststeht, informieren wir Sie gerne wieder per E-Mail.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. 
 

Zum Thema nachhaltige Verpflegung

Ein Drittel aller Treibhausgasemissionen weltweit werden durch unsere Lebensmittelversorgung verursacht. Der Ruf nach nachhaltiger Verpflegung und mehr Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette ist durch die Klimabewegung nochmals lauter geworden: Beyond Meat, Regionalität, Food Waste, unverpackt, Plastic Free. Viele Unternehmen sind von der Thematik «Verpflegung» betroffen – als Nachfrager von nachhaltiger Verpflegung für Kantinen oder Events oder als Anbieter von Lösungen. Am diesjährigen Klimafrühstück stellen Unternehmen von beiden Seiten ihre Lösungsansätze vor. 

 

Ort: KOSMOS, Lagerstrasse 104, 8004 Zürich

Datum und Zeit: noch offen

Kosten: Die Teilnahme am Event ist kostenlos

Anmeldung: noch offen

 

Programm

  • 08:00 Uhr: Ankunft und Registrierung

  • 08:15 Uhr: Referate und Diskussion

  • 09:45 Uhr: Austausch und Frühstück

 

Referentinnen und Referenten

  • Dr. Dörte Bachmann, Sustainability Manager, SV Group:
    ONE TO WE – Das Nachhaltigkeitsprogramm der SV Group 

  • Andrea Foetzki, Leiterin Support und Infrastruktur Ost & Umweltmanagement, Agroscope:
    Best-Practice-Beispiel: Kantinen setzen auf nachhaltiges Essen

  • Sebastian Gries, Sales Officer, Eaternity:
    CO2-Score aller Lebensmittel berechnen – die Lösung?

  • Julia Baumann, Department Manager CSR & Sustainability, Lidl Schweiz
    Detailhandel – Schlüsselfunktion zwischen Produzenten und Konsumenten

 

Ihre Ansprechperson

Salomé Gähwiler

Consultant

«Mit meiner Arbeit langfristigen Mehrwert für Unternehmen, die Umwelt und nachfolgende Generationen zu schaffen – das ist meine Motivation und Überzeugung!»

Ausbildung

MA HSG in International Affairs & Governance, Universität St. Gallen
BA HSG in Internationale Beziehungen, Universität St. Gallen

Aufgabenbereiche

Lean & Green, MRV Richtlinie, Kommunikation, Social Media und Öffentlichkeitsarbeit

Hintergrund

Salomé Gähwiler bringt Berufserfahrung bei der SRF Tagesschau und der World Resources Forum Association als Projektmitarbeiterin mit. Bei Swiss Climate ist sie vor allem auf die Begleitung von Logistik- und Schifffahrtsunternehmen spezialisiert. Zudem ist sie für die Kommunikation und das Eventmanagement verantwortlich.