CoolData

Die beträchtliche Menge von rund 3% des Schweizerischen Stromverbrauchs wird durch Rechenzentren verursacht. Deshalb fördert das Programm CoolData den Ersatz von bestehenden Technologien durch innovative und energieeffiziente Varianten. CoolData wird von ProKilowatt (Bundesamt für Energie) finanziert und durch Swiss Climate umgesetzt. Förderbeiträge können bis zu 40% der Investitionskosten betragen (maximal 100'000 CHF pro Massnahme).

Zum Flyer

Zum Antragsformular

Förderbedingungen

  • Es wird eine bestehende Technologie durch eine neue und energieeffiziente ersetzt (ein Neubau ist nicht förderberechtigt)
  • Das Antragsformular ist vollständig ausgefüllt und wird per E-Mail bei Swiss Climate eingereicht
  • Die jeweiligen Förderbedingungen für die Massnahme(n) im Antragsformular sind erfüllt
  • Das bestehende Rechenzentrum hat eine IT-Leistung von über 10 kW (Kilowatt)

Ablauf zur Einreichung des Förderantrags

  1. Offerte des Technologieanbieters einholen
  2. Das Antragsformular per E-Mail bei Swiss Climate einreichen (es können nur vollständig ausgefüllte Antragsformulare geprüft werden)
  3. Swiss Climate prüft den Förderantrag und informiert über den Entscheid
  4. Der Kaufentscheid für die neue Technologie wird gefällt und der Kaufvertrag unterschrieben
  5. Stromverbrauchs-Messung der bestehenden Technologie werden durchgeführt (nur bei einzelnen Antragstellern)
  6. Die neue Technologie wird installiert und in Betrieb genommen
  7. Stromverbrauchs-Messung der neuen Technologie wird durchgeführt (nur bei einzelnen Antragstellern)
  8. Auszahlung des Förderbeitrags

 

 

Ihre Ansprechperson

Barbara Jossi

+41 31 330 15 75

cooldata@swissclimate.ch