Klimaschutz vor der Haustür

Schweizer Unternehmen und vor allem Unternehmen mit einem starken Bezug zur Regionalität, wie beispielsweise Kantonalbanken, möchten oft lokale Klimaschutzprojekte unterstützen. Durch ihre Investition in Schweizer Klimaschutzprojekte können Unternehmen ein positives Signal setzen und die Erreichung der Schweizer Klimaziele unterstützen. Zusätzlich bieten Schweizer Klimaschutzprojekte auch eine hohe Qualität und Effizienz. Die Schweiz ist bekannt für ihre innovativen Technologien und ihre hohen Umweltstandards, was sich auch in den Klimaschutzprojekten widerspiegelt. 

Die Entwicklung und Unterstützung von Schweizer Klimaschutzprojekten wird auch bei Gemeinden oft im Rahmen der Klimastrategie thematisiert, denn sie tragen zur Erreichung von lokalen und globalen Klimazielen bei. 

Des Weiteren ist bei vielen Klimaschutzprojekten ein Besuch vor Ort möglich, was die Glaubwürdigkeit erhöht und den Klimaschutz für die Mitarbeitenden erlebbar macht.  

Schweizer Klimaschutzprojekte

Haben Sie Interesse mehr über die verschiedenen Klimaschutzprojekte in der Schweiz zu erfahren? Hier gelangen Sie zu den Schweizer Projekten:

Eigenes Klimaschutzprojekt 

Planen Sie ein eigenes Klimaschutzprojekt in der Schweiz mit einer CO2-Einsparung von über 1'000 t CO2 pro Jahr und verfügen Sie bereits über eine konkrete Projektidee mit Umsetzungsplan? Wir unterstützen Sie gerne dabei. Für erste Informationen, bitte besuchen Sie unsere Seite zur Projektentwicklung

Prüfung von Schweizer Klimaschutzprojekten

In der Schweiz sind Hersteller und Importeure fossiler Treibstoffe gemäss CO2-Gesetz dazu verpflichtet, einen Teil der durch Treibstoff verursachten CO2-Emissionen zu kompensieren. Als vom Bundesamt für Umwelt (BAFU) zugelassenen Validierungs- und Verifizierungsstelle (VVS) überprüft Swiss Climate, ob ein solches Projekt die Anforderungen der CO2-Verordnung erfüllt. Falls Sie Fragen zu dieser Dienstleistung haben, melden Sie sich gerne bei unserer VVS-Expertin Luka Blumer. Swiss Climate macht auch Audits von Klimaschutzprojekten, welche durch freiwillige Beiträge unterstützt werden. 

Klimaschutz erlebbar machen

    

Im August 2023 organisierte Swiss Climate zusammen mit der Oberallmeind-Korporation im Kanton Schwyz einen Besuch beim Klimaschutzprojekt «Klimaschutz und Nachhaltige Bewirtschaftung im Schweizer Wald». Kund*innen von Swiss Climate bekamen einen Einblick in die genaue Funktionsweise der CO2-Einsparung und konnten miterleben, wie ihr Engagement zur nachhaltigen Bewirtschaftung des Schweizer Waldes beiträgt.

 

  

Unser Team hat im Frühling 2023 einen Besuch beim Schweizer Klimaschutzprojekt «neustark» unternommen, welches eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Carbon Removal ist. Wir konnten uns bei der ARA in Bern die Methodik der Abtrennung, der Verflüssigung und den Transport von CO2 vor Ort anschauen. Danach waren wir bei Kästli Bau AG in Allmendingen und besichteten die Anlagen, in welchen dann das CO2 langfristig im Beton gespeichert wird. Bei diesen Besuchen wurde der Klimaschutz greifbar und die faszinierende Technologie wurde auf verständliche und zugängliche Weise erklärt.  

Möchten auch Sie mit Ihrem Team ein Klimaschutzprojekt in der Schweiz unterstützen oder besuchen? Gerne können Sie sich bei uns melden. 

Ihre Ansprechperson

Leiterin Geschäftsbereich Klimaschutzprojekte
+41 31 343 03 44
barbara.jossi@swissclimate.ch

Barbara Jossi