Definieren Sie Ihr Klimaziel mit einem Science Based Target (SBT)

Swiss Climate empfiehlt Ihnen, zur Steuerung der betrieblichen CO2-Emissionen ein ambitioniertes Klimaziel festzulegen. Damit haben Sie einen klaren Plan, wohin es gehen soll. Swiss Climate stellt sicher, dass Ihre Ziele klimaverträglich sind und wendet dazu die Science Based Targets (SBT) Prinzipien an. Bereits Hunderte von Unternehmen haben sich ein wissenschaftsbasiertes Klimaziel (SBT) gesetzt, um die globale Erderwärmung auf deutlich unter 2°C zu beschränken.

Das Angebot von Swiss Climate

  • Mit einem Carbon Footprint erfassen wir alle Hotspot-Themenbereiche Ihres Unternehmens und Ihrer Supply Chain.
  • Wir berechnen Ihr Klimaziel (z.B. -30% CO2-Emissionen bis 2030) und stellen sicher, dass es gemäss SBT-Prinzipien klimaverträglich ist.
  • Gemeinsam entwickeln wir Ihren Absenkpfad anhand von Potenzialanalysen für die Hotspot-Themenbereiche wie Geschäftsreisen, Produkte oder Logistik.
  • Wir entwickeln einen Aktionsplan und begleiten Sie bei der Zielerreichung durch die Umsetzung von geeigneten Massnahmen.

Ihr Nutzen

  • Ein Klimaziel gibt Ihnen die Marschrichtung vor.
  • Mit einem Klimaziel nehmen Sie Verantwortung glaubwürdig wahr.
  • Mit einer Teilnahme an der Science Based Targets Initiative nehmen Sie in der Schweiz eine Vorreiterrolle ein.

Ihre Ansprechperson

Othmar Hug

Deputy CEO

«Nur durch eine ganzheitliche Betrachtungsweise können die wichtigsten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts – dazu gehört der Klimaschutz sowie eine nachhaltige Nutzung der weltweit vorhandenen Ressourcen – gelöst werden.»

Ausbildung

Executive MBA in Innovation Management and Entrepreneurship, EPFL Lausanne
DAS in Corporate Social Responsibility, Universität Genf
MA in International Relations, Graduate Institute of International and Development Studies (IHEID) Genf

Aufgabenbereiche

Marketing & Produktentwicklung, Finanzen, CO2-Kompensation, Entwicklung Klimaprojekte, CDP-Beratung

Hintergrund

Othmar Hug bringt Berufserfahrung in der öffentlichen Hand im Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) und im Sportmanagement (UEFA Euro 2008) mit und leitet bei Swiss Climate über 50 Beratungsprojekte mit international tätigen Kunden. Seit 2014 ist Othmar Hug stellvertretender Geschäftsführer bei Swiss Climate.