TEXAID reduziert ihre CO2-Emissionen durch optimierte Sammelsysteme

06.02.2017

Eine Kooperation für Strassensammlungen von Altkleidern mit der Schweizerischen Post ermöglicht TEXAID ihre CO2-Emissionen zu verringern.

Um den ökologischen Fussabdruck zu minimieren hat TEXAID ihre verschiedenen Sammelsysteme analysiert. Besonders Strassensammlungen in ländlichen und stadtnahen Gebieten haben sich dabei im Vergleich zu anderen Sammelsystemen als ineffizient entpuppt. Dank einer Partnerschaft mit der Schweizerischen Post kann TEXAID in diesem Bereich nun ihren Fussabdruck reduzieren. Anstatt Sammelsäcke von Haushalten abzuholen, wird diese Abholung nun mit der Postauslieferung kombiniert und durch die Schweizerische Post ausgeführt. Zudem werden die Sammelsäcke per PromoPost klimaneutral durch die Post an die Haushalte versandt. Gesamthaft spiegelt diese Massnahme TEXAIDs Nachhaltigkeitsengagement wider. Im Rahmen dieses Engagements optimiert TEXAID ebenfalls ihr gesamthaftes CO2-Management mit Unterstützung von Swiss Climate. Für das grosse Engagement wird TEXAID seit 2015 mit dem Swiss Climate CO2 Neutral Label ausgezeichnet.

Hier geht es zur ausführlichen Pressemitteilung von TEXAID.

TEXAID
 
 
 
Zertifikate
Zertifikate
Zertifikate
 

Swiss Climate AG
Taubenstrasse 32 | CH-3011 Bern | Tel.: +41 (0) 31 330 15 70 | contact@swissclimate.ch